Stattliches Einfamilienhaus mit großem Garten in ruhiger Lage von Bergheim.
Objektdaten
Objektnummer 20014-K-14283
Objektart Haus
Ort Bergheim - Fliesteden
Nutzungsart Wohnen
Zimmer 5
Wohnfläche 167,00 m2
Baujahr 1998
Bezug n.V.
Provision 3,57 % inkl. Mwst
Kaufpreis 489.000 €
Ausstattung und Merkmale
Zustand teil/voll renoviert
Heizung Gas
Garagen/Stellplätze 1/2
Grundstücksfläche 535,00 m2

Beschreibung

Dieses gepflegte, freistehende Einfamilienhaus wurde im Jahre 1998 fertiggestellt und ist nun auf der Suche nach neuen Eigentümern.
Mit seinen ca. 167 m² Wohnfläche, verteilt auf 3 Geschosse + Dachgeschoss, ist es ein echtes Raumwunder und bietet durch die durchdachte Raumaufteilung viel Platz zum Wohlfühlen. Im Erdgeschoss befinden sich ein großes Wohnzimmer mit Ausgang auf die Terrasse und in den großen Garten, eine Diele, eine Küche mit Essplatz und Abstellkammer, ein Arbeitszimmer und ein Gäste-WC. Das Obergeschoss ist aufgeteilt in zwei Schlafzimmer, einen Flurbereich sowie ein Bad mit Dusche mit Wanne und WC. Desweiteren steht Ihnen im Dachgeschoss ein Studio zur Verfügung.
Im Keller befindet sich neben einem Zimmer mit angrenzendem WC, noch ein großer Hobbyraum, der zurzeit als gemütlicher Partykeller genutzt wird. Hier ist auch ein Kaminanschluss vorhanden. Sie Sauna grenzt direkt an den Partyraum an.

Ausstattung

Die Immobilie wird mittels einer Gaszentralheizung beheizt. Die weißen Kunststofffenster sind isolierverglast und die Böden mit hochwertigen Fliesen und Laminat ausgelegt.

Eine Garage vor dem Haus und ein Carport von Solarworld bieten Ihnen ausreichend Stellfläche für Ihren PKW.

Lage

Bergheim ist die Kreisstadt des Rhein-Erft-Kreises in Nordrhein-Westfalen. Sie entstand 1975 als Folge des Köln-Gesetzes aus der bestehenden Stadt Bergheim, den Gemeinden Niederaußem, Oberaußem-Fortuna, Hüchelhoven, Quadrath-Ichendorf und Paffendorf sowie Teilen der heutigen Stadt Elsdorf und der Stadt Bedburg.
Bergheim liegt circa 20 km Luftlinie westlich von Köln auf etwa 72 m ü. NHN. Die höchste Bergheimer Erhebung ist die mit Abraum des Braunkohle­abbaus aufgeschüttete Glessener Höhe mit 205,8 m ü. NHN. Zwischen dem Stadtzentrum und den nördlichen Stadtteilen erstrecken sich die Ausläufer des Villerückens. Durch Bergheim fließt die Erft. Die Stadt liegt in der Zülpicher Börde, die ihrerseits zur Kölner Bucht gehört. Wirtschaftsgeographisch liegt Bergheim im Rheinischen Braunkohlerevier.

Lage des Objektes

Ähnliche Objekte in der Nähe