Eine Alternative zum Kauf: Jetzt Gewerbeimmobilien im Kreis Viersen mieten oder pachten

Die Eröffnung einer neuen Filiale oder der Kauf einer Lagerhalle stellt für jedes Unternehmen eine finanzielle Herausforderung dar. Um nicht gleich teuer investieren zu müssen, ist das Pachten oder Mieten der Immobilie eine bessere Wahl. Hierdurch lässt sich ohne finanzielles Risiko testen, ob ein neuer Standort den eigenen Vorstellungen zusagt und den Erfolg des eigenen Unternehmens ankurbelt. Dies gilt für einen großen Produktionsstandort in einem Gewerbegebiet gleichermaßen wie für ein Handelsgeschäft in der Innenstadt oder für die klassische Werks- und Lagerhalle. Durch Beauftragung eines erfahrenen Maklers lässt sich die Suche nach passenden Objekten besonders stressfrei gestalten, damit der Fokus auf dem Kerngeschäft bleibt.

WIB24 - Ihr Ansprechpartner für gewerbliche Immobilien

Wenn Sie über das Pachten oder Mieten von Gewerbeimmobilien nachdenken und die Standortvorteile im Kreis Viersen erkannt haben, lassen Sie sich von einem Netzwerk aus erfahrenen Maklern weiterhelfen. Die Westdeutsche Immobilienbörse e. V. umfasst insgesamt 60 Makler, die unabhängig im Westen Deutschlands auf die Suche nach geeigneten Mietobjekten für Ihr Unternehmen gehen. Über diese Webseite lernen Sie aktuelle Angebote für Gewerbeimmobilien kennen, die Ihren Vorstellungen vielleicht direkt entsprechen. Die Suche nach einer geeigneten Gewerbeimmobilie ist dabei ganz einfach. Sie brauchen nur auf die einzelnen Abbildungen der im Landkreis Viersen zur Miete oder Pacht stehenden Gewerbeimmobilien zu klicken, um ausführliche Details und auch den Ansprechpartner zum jeweiligen Objekt zu erhalten.

Diese Orte und Gemeinden zählen zum Kreis Viersen - sortiert nach Postleitzahlen aufsteigend

41334 Nettetal, 41366 Schwalmtal, 41372 Niederkrüchten, 41379 Brüggen, 41747 Viersen, 47877 Willich, 47906 Kempen, 47918 Tönisvorst, 47929 Grefrath.

Warum sich der Landkreis Viersen besonders gut zur Miete oder Pacht von Gewerbeimmobilien eignet

Der Kreis Viersen mit knapp 300.000 Einwohnern bietet wie der gesamte Niederrhein attraktive Standortvorteile. Die eher natürlich geprägte Region bietet eine direkte Nähe zu den Niederlanden, was für den Außenhandel vieler Betriebe reizvoll ist oder holländische Betriebe den Schritt in die Bundesrepublik wagen lässt. Außerdem ist die Rhein-Ruhr-Region dank hervorragender Verkehrsanbindungen schnell zu erreichen, der Kreis Viersen selbst grenzt mit Mönchengladbach und Krefeld an zwei namhafte Großstädte. Der naturnahe Charme der Region besitzt einen Reiz für gastronomische Betriebe und Hotels, während kleine Gewerbegebiete ausreichend Raum für Betriebe aller Branchen schaffen. Die Nähe zu Partnerunternehmen ist durch das Ruhrgebiet und viele rheinische Großstädte ebenfalls gewährleistet.

Eine passende Gewerbeimmobilie im Landkreis Viersen ist leider noch nicht dabei?

Kein Problem! Bei Fehlen des richtigen Angebots nehmen Sie einfach Kontakt zur WIB24 auf und beschreiben Ihre Vorstellungen, was die ideale, neue Gewerbeimmobilie für Ihr Unternehmen auszeichnen sollte. Durch das Mieten oder Pachten bleibt Ihr Risiko stets in Grenzen, wobei wir Ihnen gerne auch beim Kaufen am individuell bevorzugten Standort weiterhelfen möchten!

Zum Mitgliederverzeichnis

Ihr direkter Draht zur Kreisverwaltung

Unser Service für Sie: Folgen Sie diesem Link und Sie werden direkt auf die Homepage der Kreisverwaltung weitergeleitet. So haben Sie Zugriff auf den Bürgerservice, die Dienstleistungen, Informationen und Ereignisse im jeweiligen Landkreis. 

Hier geht's zur Homepage des Landkreises Viersen

Sie möchten noch mehr Informationen zum Landkreis Viersen?

Wikipedia ist da die richtige Informationsquelle. Holen Sie sich jetzt weitere Informationen wie beispielsweise zu den Themen Kultur, Sehenswürdigkeiten, Infrastruktur, Wirtschaft, öffentliche Einrichtungen uvm.

Wikipedia - Kreis Viersen